Letzte Arbeiten im „Austria Skijak Center“

2021-04-30

Ein weiterer Schritt im Ausbau des geplanten „Austria Skijak Center“ am Trabochersee konnte noch vor Beginn der Outdoorsaison erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Planungsarbeiten waren natürlich auch von den Einschränkungen zur Bekämpfung der „Corona-Pandemie“ beeinträchtigt, aber in Ausnutzung der ersten warmen Frühlingstage konnten die Vorbereitungen zum Saisonstart intensiviert und in einem Punkt auch erfolgreich abgeschlossen werden.


"Jetzt wird das Austria Skijak Center auch seine entsprechende Wahrnehmung für alle Seebesucher bekommen!"

Aus der „Feder“ von Medienprofi Alex Koch - https://www.alexkoch.at/ - stammte schließlich der Entwurf für die notwendige Abdeckung an der „Bootsgarage“ bei Michis Seeschenke, die nun auch weithin sichtbar die Aktivitäten der Skijaksportler bekundet. Letzte Arbeiten konnten nun noch am Vortag vor dem offiziellen Saisonauftakt durchgeführt werden, sodass einem offiziellen Einweihungsakt nichts mehr im Wege stand.




7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen